Vietnam: Ankunft.

Kaum angekommen in Ho Chi Minh City (“HCMC” klingt natürlich deutlich hipper), brauchte ich circa drei Runden Überwindung, um nochmal einen Fuß vor die Tür des Hostels zu setzen. Die Tatsache, dass die Straßen nass und voll waren, hat natürlich geholfen, ist ja auch genau mein Ding. Eines wusste ich sofort, Asiens Großstädte, die Menschen, die bereitwillig vor der Kamera posen und die Gerüche, hier bin ich gern.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s